Gemeinsame Ordner mittels virtueller Verzeichnisse

Expand / Collapse
 

Gemeinsame Ordner mittels virtueller Verzeichnisse


Frage:
Ich setze in meinen Programmierung Projekten häufig dieselben Bibliotheken oder Resourcen wie Grafiken ein. Ändert sich irgendeine Kleinigkeit, so muss ich die Datei in alle Projekte kopieren! Geht das nicht einfacher?

Antwort:
Ja, mit Junctions. Ihr kopiert Euch einfach die Resourcen in einen zentralen Ordner und in den Projekten bindet Ihr Euch diesen Ordner als virtuelles Verzeichnis ("Verknüpfung auf einen Ordner") ein.

Beispiel:
1. Öffnet die DOS Eingabeaufforderung mit

Start / Ausführen / cmd <OK>

2. Legt einen zentralen Ordner an und kopiert später dort Eure gemeinsamen Resourcen rein.

mkdir C:\Projekte\gemeinsam

3. Geht in das Verzeichnis, wo Ihr den Ordner haben wollt und legt das virtuelle Verzeichnis / Ordner Verknüpfung an:

cd C:\Projekte\Projekt1
mklink /J gemeinsam C:\Projekte\gemeinsam

cd C:\Projekte\Projekt2
mklink /J gemeinsam C:\Projekte\gemeinsam


Wenn Ihr alles richtig gemacht habt, dann erscheint:
Verbindung erstellt für gemeinsam <<===>> C:\Projekte\gemeinsam

mklink ist ab Windows Vista bei Windows enthalten. Habt Ihr noch Windows XP, so benötigt Ihr ein Tool dafür: junction


     



Details
Zuletzt geändert:Dienstag, 25. Juni 2013
Zuletzt geändert von: i.fritz
Typ: HOWTO
Stufe: Beginner
Rated 5 stars based on 1 vote.
Beitrag wurde 10.941* angeschaut.
Optionen